Sie sind hier:

Neuer Wasserwerfer bei der Bereitschaftspolizei Bremen

Wasserwerfer 10000 Bereitschaftspolizei Bremen
Wasserwerfer 10000 Bereitschaftspolizei Bremen

Der Wasserwerfer 10000 (kurz WaWe10) ist der neue Wasserwerfer der deutschen Polizei und Nachfolger des Wasserwerfers 9000, der bereits Anfang der 1980er Jahre in Dienst gestellt wurde.
Bremen erhielt Ende Oktober 2013 einen Wasserwerfer des neuen Typs vom Bund.
Dieses Fahrzeug ersetzte ein älteres Fahrzeug vom oben genannten Typ Wasserwerfer 9000.
Im Vorfeld der Auslieferung des neuen Fahrzeuges wurde das zukünftige Bedienpersonal (Beamte und Beamtinnen des technischen Einsatzzuges der Bereitschaftspolizei) im Rahmen eines umfangreichen Ausbildungs- und Einweisungslehrgangs bei der Bundespolizei in Sankt Augustin (Nordrhein-Westfalen) in die neue Technik eingewiesen.

Der WaWe10 wird von der österreichischen Firma Rosenbauer auf dem Mercedes-Benz Actros Fahrgestell aufgebaut. Er ist 3,7 Meter hoch, 9,9 Meter lang und 2,55 Meter breit. Das zulässige Gesamtgewicht beträgt 33 Tonnen.