Sie sind hier:

Die Darsteller

der Mobilen Präventionspuppenbühne


Das Team der Mobilen Präventionspuppenbühne

sind:
aus dem Polizeidienst:
Frau Claudia Winkler, Frau Christin Loroff, Frau Rebecka Waschki und der Verkehrssicherheitsberater der Polizei Bremen, Herr Alfred Faust, sowie Bürgerinnen und Bürger aus verschiedenen Berufszweigen, die das Polizeipuppenspielerteam im Ehrenamt engagiert unterstützen.

Zur Zeit sind dies:
Frau Gertrud Bieber, und die Herren: Rolf Schumacher, Thomas Hoppensack, Wulfhard Wollersen und Ingo Preusche und Dieter Mühlbauer.

.

Veranstaltungen


Die Termine für 2015

Datum Schule Ort

.

Unser neues Bühnenwerk:


"Durchgeblickt & Abgelenkt"

das neue Werk der Mobilen Präventionspuppenbühne der Polizei Bremen erzählt, vor allem aber spielt die Geschichte des kleinen Pinguin Eddy aus dem Zoo. Er soll sich in der Stadt so ein Gestell für seinen Schnabel besorgen, damit er wieder besser gucken kann. Eddy kann nämlich nicht sehen, was ganz weit weg ist. Mutig beschließt er in die große, unbekannte Stadt zu gehen, um sich dort ein Gestell für seinen Schnabel anfertigen zu lassen. Denn er hat gehört, dass man mit so einem Schnabelgestell wieder den vollen Durchblick bekommen soll.

Doch ganz so einfach, wie sich Eddy sein Vorhaben vorgestellt hat, ist es dann doch nicht.
Die Großstadt birgt so viele Gefahren, vor allem beim Überqueren der Straßen, denn die gibt es im Zoo nicht...

Ob Eddy dieses Abenteuer gut überstehen wird?!

Und dann ist da noch Paul, der mit seiner Freundin Lena zu einer Geburtstagsparty eingeladen ist. Doch Paul rennt immer nur mit Kopfhören rum, bekommt gar nichts mit, ist ständig abgelenkt und hört nichts! Auch beim Überqueren der Straße hört er nichts...

Ihr könnt also gespannt sein!

Nach den Sommerferien kommt die Präventionspuppenbühne der Polizei wieder jeden Dienstag an die Bremer Grundschulen.

Wir freuen uns, demnächst auch an Eurer Schule zu spielen!

Bis bald,

Euer Team der Mobilen Präventionspuppenbühne der Polizei Bremen