Sie sind hier:

Polizeirevier Walle

Das Polizeireviers Walle ist zuständig für die Ortsteile Utbremen, Westend, Steffensweg, Walle, Osterfeuerberg und Hohweg, in denen zurzeit 27500 Bürger und Bürgerinnen leben. Es erstreckt sich von der Weser bis ins Blockland. In Richtung Findorff wird der Bereich des Reviers Walle durch den Autobahnzubringer Überseestadt, der Bahnlinie Bremen Hamburg und in Richtung Innenstadt durch die Zufahrt zur Stephanibrücke und der Oldenburger Straße begrenzt. Die ursprüngliche Prägung des Stadtteils durch seine Häfen ist zurzeit im Wandel begriffen. Die ehemaligen Handelshäfen unterliegen nach der Zuschüttung des Überseehafens und der Ansiedlung des Großmarktes einem Strukturwandel. Das Gebiet ist heute unter dem Namen Überseestadt bekannt. Hier ist das ursprüngliche Hafengewerbe neben dem Ambiente von Musik, Theater, Kleinkunst und Museum, sowie studentischen Lebens anzutreffen.
Die Hauptaufgabe der am Polizeirevier tätigen Polizeibeamten und Polizeibeamtinnen ist Service, also Anzeigenaufnahme, Beratung, Betreuung durch die Kontaktbeamten und revierspezifische Verkehrsangelegenheiten.
Das Polizeirevier ist gleichzeitig auch Standort für den Einsatzdienst, der rund um die Uhr für Notrufeinsätze zur Verfügung steht.

Adresse
Waller Heerstraße 97
28 219 Bremen
Zentralruf 0421-3620

Revierleitung
Herr Kaufmann, Frau Dambek

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 09.00 bis 20.00 Uhr
Samstag 08.00 bis 16.00 Uhr


Kontaktbeamtinnen und Kontaktbeamte am Revier

Herr Thonesen für den Bereich Waller Ring bis an die Grenzstraße, Nordstraße bis Osterfeuerbergstraße
Herr Mohrlüder für die Bereiche Überseestadt, Heimat-Viertel, Walle-Wiedviertel bis zur Nordstraße
Frau Schmidt für die Bereiche Hohweg, Walle, Osterfeuerberg

Frau Pinkawa für die Bereiche Utbremen, Westend bis einschließlich der kompletten Grenzstraße

Herr Surma für Verkehrsangelegenheiten

KOP