Sie sind hier:

"Soko Spielplatz" hat die Arbeit aufgenommen

Seit Mai 2020 wurden in der Bremer Neustadt Messer und spitze Gegenstände auf Spielplätzen gefunden, die u. a. mit Klebeband befestigt waren. Die Gegenstände wurden so positioniert, dass sie geeignet waren, spielende Kinder zu verletzen.

Die Polizei Bremen hat aufgrund der Taten die "Sonderkommission Spielplatz" eingerichtet. Im Laufe der Ermittlungen kristallisierten sich Parallelen zu 34 Taten, verübt mit sog. "Pulverbriefen" heraus.
Diese Pulverbriefe sind bislang in Bremen und Göttingen aufgetaucht und hatten glücklicherweise ungefährliche Substanzen zum Inhalt.

Die Profiler der Polizei Bremen gehen davon aus, dass es sich bei den Taten um ein und den gleichen Täter handelt.

 

Haben Sie verdächtige Beobachtungen gemacht? Bitte melden Sie sich.

Hinweise unter

Bild eines Telefonhörers (049) 421 362 - 3888

oder nutzen Sie unser Kontaktformular