Sie sind hier:
  • Startseite

Presse Aktuell:

Unfall verursacht und geflüchtet


Unfall an der Habenhauser Landstraße
Unfall an der Habenhauser Landstraße

(17.08.2017)

Am gestrigen Nachmittag wurde ein als gestohlen gemeldeter Audi A 7 im Bereich der Straße Bei den Drei Pfählen gesichtet. Die Polizei folgte dem Sportwagen bis in die Habenhauser Landstraße in Richtung Huckelriede. Nach einer Kollision mit einem Baum, blieb der Wagen stark beschädigt liegen. Der Fahrer flüchtete zu Fuß und konnte gefasst werden.

Der 25-jährige Mann war mit dem Audi A 7 vor einer Streifenwagenbesatzung geflüchtet, die auf der Habenhauser Brückenstraße aufgrund einer Fahrzeugfahndung eine Verkehrskontrolle durchführen wollten. Der Flüchtende versuchte, an einem auf der Habenhauser Landstraße in Richtung Huckelriede fahrenden Sprinter rechts über den Grünstreifen vorbeizufahren und touchierte hierbei drei Bäume. Als der Wagen frontal gegen einen vierten Baum stieß, blieb er auf der Fahrbahn liegen und der Fahrer flüchtete zu Fuß in Richtung Werdersee. Hier konnte er durch die verfolgenden Polizisten gestellt werden.

Der Pkw war Ende Juli bei der Polizei als gestohlen gemeldet worden.
Der Mann verfügt über keine gültige Fahrerlaubnis und hatte an dem Fahrzeug gestohlene Kennzeichen angebracht. Er blieb bei dem Unfall unverletzt. Eine unbeteiligte Person an der Haltestelle neben der Unfallstelle wurde leicht verletzt.

.
.






.

Dein Weg zum Stern

.
.

Gestohlene Gegenstände


Die Polizei Bremen konnte im Rahmen eines Ermittlungsverfahren umfangreiches Diebesgut auffinden. Es handelt sich überwiegend um Schmuck, Münzen und Uhren. Es wird davon ausgegangen, dass die Gegenstände aus Einbruchsdiebstählen im norddeutschen Raum stammen, vermutlich Bremen, Verden, Oldenburg, aber auch aus der weiteren Umgebung.

Sollten sie einen dieser Gegenstände wiedererkennen, melden Sie sich bitte beim Kriminaldauerdienst Bremen unter der Rufnummer 0421-362-3888.

Zu den Fahndungsbilder gestohlene Gegenstände.
.
.

Albtraum nach Traumurlaub?


Kind steht am Strand, schaut durch ein Fernglas und sieht auf der anderen Seite eine verwüstete Wohnung

Das möchte niemand nach einer Reise erleben.
Im Präventionszentrum bieten wir unter anderem Beratungen zum Thema Einbruchschutz an. Mit der 'Checkliste für einen unbeschwerten Urlaub' können Sie selbst überprüfen, was es vor dem Urlaub hinsichtlich Einbruchschutz noch zu regeln gibt.
Einbruchschutz
.
.

Schätzen Sie den Wert...


Abbildung von Wertsachen wie Ausweise, Schlüssel, Geldbörsen und Taschen

...und überlegen Sie, was Sie alles dabei haben. Wer bestohlen oder beraubt wird, muss hinterher vielleicht Ausweise neu beschaffen. Das kostet Zeit und Geld. Überlegen Sie, was Sie wohin mitnehmen und wie Sie es mitnehmen.
Hier gibt es Tipps
.
.

Ist es das Risiko wert?


Logo des neuen Programms

Eine Gruppe junger Leute hat Spaß, feiert ausgelassen, getrunken wurde auch. Wer fährt? Zu wem würdest du dich ins Auto setzen?
Alkohol getrunken - noch Hemmungen? Was riskierst du, um gut anzukommen?
Eine falsche Entscheidung - wie geht es weiter, wenn etwas passiert ist und eine Behandlung in der Notaufnahme dein Leben verändert?
Der nächste Termin ist der 10. Mai. Dieser wird vom Fernsehen begleitet! Weitere Informationen sind vermutlich am gleichen Abend bei "buten und binnen" zu sehen!
P.A.R.T.Y.
.
.

Polizeireform 2600


Hier finden Sie das Konzept zur zukünftigen Ausrichtung der Polizei Bremen und häufig gestellte Fragen hinsichtlich der regionalen Polizeiarbeit.

Konzeptpapier (pdf, 2 MB)
Fragen zur Polizeireform (pdf, 163.1 KB)

.
.