Sie sind hier:

Polizeistation Findorff

Die Polizeistation Findorff ist zuständig für die Ortsteile Weidedamm, Findorff Regensburger Straße, In den Hufen und Blockland, in denen zurzeit 26600 Bürger und Bürgerinnen leben. Der Ortsteil In den Hufen besteht überwiegend aus Kleingartengebieten. Im Herzen Findorffs hat sich der überregional bekannte Findorffmarkt etabliert, ebenso hat der neu gestaltete Torfhafen eine ganz besondere Bedeutung für den Fremdenverkehr erlangt. Der größte Teil der Station entfällt auf das landschaftlich reizvolle und dünn besiedelte Blockland. In diesem rein landwirtschaftlich genutzten Gebiet wohnen zurzeit 500 Bürger und Bürgerinnen. Es ist besonders beliebt als Naherholungsgebiet.
Die Hauptaufgabe an der Polizeistation tätigen Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten ist Service, also Anzeigenaufnahme, Beratung, Betreuung durch die Kontaktbeamten und revierspezifische Verkehrsangelegenheiten.

Adresse
Fürther Straße 43
28 215 Bremen
Zentralruf (0421) 362 0

Öffnungszeiten
Montag von 10.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag von 15.00 bis 17.00 Uhr


Kontaktbeamte am Revier


Herr Kruth für den Bereich Weidedamm von der Ricarda-Huch-Straße, rechte Grenze Torfkanal zum Bürgerpark, linke Grenze Hemmstraße, bis Eickedorfer Straße

Herr Peters für den Bereich Kissinger Straße, herunter bis zum Utbremer Ring, bis zur linken Begrenzung Hemmstraße und der Bereich Alt-Findorff von der Hemmstraße rechts unterhalb der Eickedorfer, rechte Begrenzung Findorffstraße, bis zur Bahnlinie entlang Plantage

Herr Schaper für den Bereich ab Utbremer Ring bis zur Hemmstraße (rechte Begrenzung), linke Begrenzung AB Zubringer Überseestadt, bis hinunter zur Bahnlinie entlang der Kastanienstraße/Nürnberger Straße

Herr Wiegard für Verkehrsangelegenheiten

KOP