Sie sind hier:
  • Startseite

Startseite

Tödlicher Badeunfall

(20.07.18)

Ein fünf Jahre alter syrischer Junge ertrank am Donnerstag in einem Freibad im Bremer Stadtteil Blumenthal. Die Polizei hat die Todesursachenermittlung aufgenommen.

Ein 67 Jahre alter Badegast entdeckte den leblosen Jungen am späten Mittag auf der Wasseroberfläche des Nichtschwimmerbeckens und zog ihn umgehend heraus. Zwei Schwimmmeister eilten hinzu und begannen mit der Reanimierung. Weitere Helfer und Badegäste schirmten diese Maßnahmen mit Handtüchern und Decken ab. Nach dem Eintreffen der Rettungskräfte übernahmen diese die Wiederbelebung. Der Fünfjährige wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo er am Nachmittag verstarb.

Der Notarzt wurde mit einem Rettungshubschrauber eingeflogen. Bei der Landung touchierte dieser offensichtlich ein Fußballtor auf dem Grundstück und beschädigte sich dabei den Heckrotor. Verletzt oder gefährdet wurde niemand. Die Besatzung konnte ihren Rettungsauftrag uneingeschränkt wahrnehmen. Aufgrund des Schadens ist der Hubschrauber derzeit nicht flugfähig und muss abtransportiert, bzw. vor Ort repariert werden.

.
.



.

Einstellungsberatungsgespräche

Das Einstellungsteam der Polizei Bremen bietet ab dem 10.07.2018 Gruppenberatungsgespräche zum Einstellungs- und Auswahlverfahren an. Die Termine finden Sie hier

Hinweis für den Beratungstermin am 25.07.2018: eine Anmeldung ist im Zeitfenster von 11.07. - 23.07.2018 online möglich.

Bewerbung für den Polizeivollzugsdienst - Duales Studium zum 01. Oktober 2019

Bewerben können Sie sich wieder Ende Juli 2018. Unser online - Bewerbungsportal wird dann für Sie geöffnet sein.

Stellenausschreibungen für den Nichtvollzugsdienst

Mit einem einfachen Klick gelangen Sie zu den aktuellen Ausschreibungstexten:

Sachbearbeiter/-in Informationseingangsstelle

Aktuelle Warnung

, jpg, 2.5 KB

Täter versuchen es zur Zeit mit einer E-Mail (Nachricht) an Ihr Geld zu gelangen.
Dabei nutzen die Täter die Angst vor Bloßstellung in der Öffentlichkeit oder vor Freunden aus.
Lassen Sie sich nicht erpressen und folgen Sie nicht den Anweisungen, die der Täter Ihnen gibt. Machen Sie ein Anzeige bei der Polizei! Weitere Informationen finden Sie hier.

Verkehrssicherheitslagebericht 2017

, JPG, 14.8 KB

Hier finden Sie Informationen zur Verkehrsunfallstatistik
Verkehrssicherheitslagebericht 2017 (pdf, 5.5 MB)

.
.

Waffen- und Glasflaschenverbot

Beschilderung der Waffen- und Glasflaschenverbotszone, jpg, 24.0 KB

Im Bereich der Bahnhofsvorstadt ist eine Waffenverbotszone eingerichtet. Dieser Bereich ist in einem Kartenausschnitt gekennzeichnet und mit einer Beschilderung versehen.

Waffenverbotszone

.
.

Polizeireform 2600

, jpg, 55.1 KB

Hier finden Sie das Konzept zur zukünftigen Ausrichtung der Polizei Bremen und häufig gestellte Fragen hinsichtlich der regionalen Polizeiarbeit.

Konzeptpapier (pdf, 2 MB)
Fragen zur Polizeireform (pdf, 163.1 KB)

.
.