Sie sind hier:
  • Startseite

Startseite

Brände und Sachbeschädigungen im Viertel

(11.11.2019)

Im Bremer Viertel brannten in der Nacht von Sonntag auf Montag zwei Autos sowie drei Zeitungsstapel. Zudem kam es zu Farbschmierereien an über 40 geparkten Fahrzeugen in diesem Bereich. Die Polizei nahm einen 50 Jahre alten Tatverdächtigen fest.

Zunächst brannte gegen 21.20 Uhr ein Mercedes in der Friesenstraße, etwa eine Stunde später ein Peugeot in der Blücherstraße. Kurz darauf wurden brennende Zeitungsstapel auf einer Baustelle in der Hamburger Straße, auf einem Stromkasten am Ziegenmarkt und vor einem Geschäft in der Straße Vor dem Steintor gemeldet. Die Brände wurden frühzeitig bemerkt und konnten von Zeugen oder alarmierten Einsatzkräften der Feuerwehr schnell gelöscht werden. Weiter entdeckten Polizeikräfte Farbschmierereien an über 40 geparkten Fahrzeugen in diesem Bereich. Es entstand insgesamt ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Ein 50-jähriger Tatverdächtiger konnte noch in der Nacht gestellt werden, entsprechende Beweismittel wurden beschlagnahmt. Es liegen Hinweise auf eine psychische Erkrankung des Mannes vor. Die weiteren Ermittlungen dauern an, auch ob ein Zusammenhang zu vorangegangenen, gleichgelagerten Fällen vorliegt.

.



.

.



Fit genug, Grafik und Link zu den Einstellungsvoraussetzungen der Polizei Bremen, gif, 107.0 KB

weitere Informationen findest Du hier



Ausschreibung Polizeivollzugsdienst für das Einstellungsjahr 2020

Ab sofort können Sie sich bei uns bewerben für

  • die Polizei Bremen
  • die Polizei Bremen - Fachrichtung Wasserschutzpolizei mit Standort Bremerhaven
  • die Polizei Bremerhaven
  • beide Polizeibehörden des Landes Bremen

Hier finden Sie wichtige Bewerbungshinweise sowie einen weiteren Link zu unserer Stellenausschreibung und dem Bewerbungsonlineportal.

Hier erhalten Sie Tipps zur Vorbereitung auf das Testverfahren Bist Du fit genug.

Nutzen Sie umgehend Ihre Chance. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Einstellungsberatungsgespräche

Das Einstellungsteam der Polizei Bremen bietet Gruppenberatungsgespräche zum Einstellungs- und Auswahlverfahren an. Die Termine finden Sie hier

Waffen- und Glasflaschenverbot

Beschilderung der Waffen- und Glasflaschenverbotszone, jpg, 24.0 KB

Im Bereich der Bahnhofsvorstadt ist eine Waffenverbotszone eingerichtet. Dieser Bereich ist in einem Kartenausschnitt gekennzeichnet und mit einer Beschilderung versehen.

Waffenverbotszone

.
.