Sie sind hier:
  • Startseite

Startseite

Kiosk-Räuber flüchtet ohne Beute

(14.11.2018)

Ein bewaffneter Räuber verlangte am Dienstagabend in Bremen-Osterholz von einem 42 Jahre alten Kioskbesitzer die Einnahmen. Als der maskierte Mann die Videoüberwachung entdeckte, flüchtete er ohne Beute.

Der Verdächtige betrat gegen 21 Uhr den Kiosk in der Osterholzer Landstraße und bedrohte den 42-Jährigen mit einer Schusswaffe. Er verlangte Bargeld, wurde aber von dem Verkäufer auf die Videoüberwachung aufmerksam gemacht und lief daraufhin unverrichteter Dinge aus dem Shop in Richtung der angrenzenden Grünanlage.

Der Räuber wurde als etwa 30 Jahre alt und mit einem dunklen Teint beschrieben. Bei dem Überfall trug er eine rote Maskierung, einen blauen Kapuzenpullover und eine schwarze Adidas-Jogginghose. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter (0421) 3623888 entgegen.

.
.



.

Einstellungsberatungsgespräche

Das Einstellungsteam der Polizei Bremen bietet ab dem 10.07.2018 Gruppenberatungsgespräche zum Einstellungs- und Auswahlverfahren an. Die Termine finden Sie hier

.


Ausschreibung Polizeivollzugsdienst für das Einstellungsjahr 2019

Ab sofort können Sie sich bei uns bewerben für

Hier finden Sie die Stellenausschreibung sowie das online-Bewerbungsportal.

Auf Grund der hohen Einstellungszahlen stehen die Chancen so gut wie noch nie einen Studienplatz zu bekommen!

Stellenausschreibungen für den Nichtvollzugsdienst

Waffen- und Glasflaschenverbot

Beschilderung der Waffen- und Glasflaschenverbotszone, jpg, 24.0 KB

Im Bereich der Bahnhofsvorstadt ist eine Waffenverbotszone eingerichtet. Dieser Bereich ist in einem Kartenausschnitt gekennzeichnet und mit einer Beschilderung versehen.

Waffenverbotszone

.
.

Polizeireform 2600

, jpg, 55.1 KB

Hier finden Sie das Konzept zur zukünftigen Ausrichtung der Polizei Bremen und häufig gestellte Fragen hinsichtlich der regionalen Polizeiarbeit.

Konzeptpapier (pdf, 2 MB)
Fragen zur Polizeireform (pdf, 163.1 KB)

.
.