Sie sind hier:
  • Startseite

Herzlich willkommen bei der Polizei Bremen!

Bitte wählen Sie in Notfällen immer sofort den Notruf unter 110.

Sie möchten eine Anzeige aufgeben?

Sie können Anzeigen entweder vor Ort an den Standorten Vegesack, Innenstadt (neben dem Hauptbahnhof) und Polizeipräsidium aufgeben, telefonisch über die telefonische Anzeigenaufnahme und für ausgewählte Delikte auch online über die Onlinewache.

Anzeigen können Sie vor Ort zu folgenden Öffnungszeiten aufgeben:

Revier Vegesack
Kirchheide 51
28757 Bremen
Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag: 8 bis 20 Uhr
Mittwoch und Samstag: 8 bis 16 Uhr

Polizeipräsidium Bremen
In der Vahr 76
28329 Bremen
Montag bis Freitag: 8 bis 20 Uhr
Samstag: 10 bis 18 Uhr

Revier Innenstadt (neben dem Hauptbahnhof)
Beim Handelsmuseum 1
28195 Bremen
Montag bis Freitag: 8 bis 20 Uhr
Samstag: 10 bis 18 Uhr

Um Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen vorab online hier einen Termin zu vereinbaren: Online Terminvergabe
Bitte haben Sie Verständnis, dass es in Ausnahmefällen dennoch zu Wartezeiten kommen kann.

Telefonische Anzeigenaufnahme
Die telefonische Anzeigenaufnahme erreichen Sie unter der Rufnummer 0421 362-12700.
Montag bis Freitag: 8 bis 20 Uhr
Samstag: 9 bis 17 Uhr

Onlinewache
Wenn Sie einen Fahrrad-Diebstahl, eine Sachbeschädigung an einem Kraftfahrzeug, eine allgemeine Sachbeschädigung, einen Dokumentendiebstahl oder einen Taschendiebstahl anzeigen möchten, können Sie das online über die Onlinewache machen.

Bremer Polizei setzt auf Dialog-Displays für mehr Rücksicht im Straßenverkehr

(16.04.24)

Ort: Bremen-Mitte, OT Ostertor, Ostertorsteinweg / Poststraße
Zeit: 18.04.2024, 10.30 Uhr bis 11 Uhr

Verkehrssicherheit mal anders: Die Bremer Polizei lädt am Donnerstag, den 18. April 2024, um 10:30 Uhr zur Inbetriebnahme des ersten von drei Dialog-Displays im Bremer Stadtgebiet ein. Medienvertreter sind herzlich willkommen, diesem Ereignis beizuwohnen.

Was sind eigentlich Dialog-Displays, fragen Sie sich? Nun, anders als die herkömmlichen Geschwindigkeitsmesstafeln sind diese Gadgets sehr variantenreich. Statt nur die gefahrene Geschwindigkeit anzuzeigen, werden Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer mit Symbolen wie Schulterblick, Abstand zu Fahrradfahrern, Achtung Senioren und vieles mehr zu einem rücksichtsvollen und verkehrsgerechten Verhalten animiert.

Im Hintergrund dieser Hightech-Geräte werden nicht nur die Geschwindigkeiten gemessen, sondern auch die Anzahl der Verkehrsteilnehmenden – natürlich anonym. Dadurch kann die Polizei nicht nur Unfallschwerpunkte aufspüren, sondern auch Beschwerdelagen lösen.

Jede Region bekommt ihr eigenes Display, dass regelmäßig an neuen Orten platziert wird. Es ist wie eine Schatzsuche, nur mit weniger Schätzen und mehr Sicherheit im Straßenverkehr.

Hier geht's zu den weiteren Pressemitteilungen.

.


Zur Seite fit-genug.de


+++ VERLÄNGERT +++ Bewerbungen für den Polizeivollzugsdienst zum Oktober 2024 sind bis zum 12.05.2024 möglich

Sie können sich bei uns bewerben für

  • die Polizei Bremen
  • die Polizei Bremen - Fachrichtung Wasserschutzpolizei mit Standort Bremerhaven
  • die Polizei Bremerhaven
  • beide Polizeibehörden des Landes Bremen

Hier finden Sie wichtige Berufs- und Bewerbungsinformationen
Direkt zum Onlinebewerbungsportal auf karriere-polizei.de

Eine Bewerbung für den Einstellungstermin 01.10.2024 ist bis zum 12.05.2024 möglich.

Stellenausschreibungen für den Nichtvollzugsdienst

Die Polizei Bremen bietet auch Stellen im Bereich des Nichtvollzugsdienstes an.
Aktuelle Stellenausschreibungen finden Sie hier.