Sie sind hier:
  • Startseite

Startseite

Polizei fasst Einbrecher-Trio in Oberneuland

(08.12.2019)

Am Samstagabend stiegen Einbrecher in ein Wohnhaus in Oberneuland ein. Dabei wurden sie von Zivilkräften der Polizei beobachtet. Die drei Männer im Alter von 28, 36 und 38 Jahren konnten noch am Tatort festgenommen werden.

Mit Beginn der dunklen Jahreszeit steigen auch die Einbruchszahlen. Zur Bekämpfung der Einbruchskriminalität setzt die Polizei schwerpunktmäßig neben uniformierten Einsatzkräften auch Zivilbeamte in belasteten Stadtteilen ein. So auch Samstagabend. Gegen 20.40 Uhr hörten die Polizisten im Bereich der Straße Rehsprung verdächtige Geräusche. Kurze Zeit später beobachteten sie drei Verdächtige, die von einem Hausgrundstück flüchteten und mit einem Auto davonfahren wollten. Das Trio wurde noch im Wagen sitzend gestellt. Die Tatverdächtigen hatten eine Fensterscheibe mit einem Gullideckel eingeschlagen und sich so Zutritt ins Haus verschafft. Anschließend durchsuchten sie Räume und Schubladen. Die Ermittlungen zum Diebesgut dauern noch an.
Die 28, 36 und 38 Jahre alten Tatverdächtigen wurden vorläufig festgenommen. Derzeit wird geprüft, ob sie auch für vorangegangene Einbrüche im Stadtteil verantwortlich sind. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Die Polizei Bremen veröffentlicht jede Woche eine Übersicht über die aktuellen Einbrüche in Bremen unter www.polizei.bremen.de. Die Karte zeigt, in welchen Gebieten in Wohnhäuser und Wohnungen eingebrochen wurde. Ziel des Präventionsprojektes ist es, jeden Einzelnen zu sensibilisieren und die Bürgerinnen und Bürger zu informieren, wo sie besonders aufmerksam sein sollen.

Generell gilt: Wirkungsvoller Einbruchschutz beginnt bereits vor der Haustür. Licht und Bewegungsmelder am Haus und Grundstück schrecken potentielle Einbrecher ab, einbruchhemmende Fenster und Türen verhindern einen leichten Zutritt zum Wohnbereich. Für eine kostenlose, individuelle und produktneutrale Beratung steht das Präventionszentrum der Polizei Bremen, Am Wall 195 oder telefonisch unter 362-19003 zur Verfügung. Dort werden auch Fachvorträge zur Haussicherung und zum Einbruchschutz angeboten. Weitere Infos zum Thema unter: www.polizei-beratung.de und www.polizei.bremen.de.

.



.

.



Fit genug, Grafik und Link zu den Einstellungsvoraussetzungen der Polizei Bremen, gif, 107.0 KB

weitere Informationen findest Du hier



Ausschreibung Polizeivollzugsdienst für das Einstellungsjahr 2020

Ab sofort können Sie sich bei uns bewerben für

  • die Polizei Bremen
  • die Polizei Bremen - Fachrichtung Wasserschutzpolizei mit Standort Bremerhaven
  • die Polizei Bremerhaven
  • beide Polizeibehörden des Landes Bremen

Hier finden Sie wichtige Bewerbungshinweise sowie einen weiteren Link zu unserer Stellenausschreibung und dem Bewerbungsonlineportal.

Hier erhalten Sie Tipps zur Vorbereitung auf das Testverfahren Bist Du fit genug.

Nutzen Sie umgehend Ihre Chance. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Einstellungsberatungsgespräche

Das Einstellungsteam der Polizei Bremen bietet Gruppenberatungsgespräche zum Einstellungs- und Auswahlverfahren an. Die Termine finden Sie hier


Stellenausschreibungen für den Nichtvollzugsdienst

Waffen- und Glasflaschenverbot

Beschilderung der Waffen- und Glasflaschenverbotszone, jpg, 24.0 KB

Im Bereich der Bahnhofsvorstadt ist eine Waffenverbotszone eingerichtet. Dieser Bereich ist in einem Kartenausschnitt gekennzeichnet und mit einer Beschilderung versehen.

Waffenverbotszone

.
.