Sie sind hier:

Polizeirevier Osterholz

Polizeirevier Osterholz
Das Polizeirevier Osterholz liegt an der östlichen Stadtgrenze Bremens zum niedersächsischen Landkreis Verden. Im zuständigen Revierbereich leben zurzeit 37.500 Menschen. Neben dem Ortsteil Osterholz gehört der südlich der Autobahn gelegene Teil von Oberneuland zum Revierbereich.
Die Hauptaufgaben der Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers sind die Präsenz im Stadtteil, die Beratung der Bürgerinnen und Bürger, Präventionsarbeit sowie die Bearbeitung von revierspezifischen Verkehrsangelegenheiten. Die Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers verstehen sich als feste Ansprechpartner für alle Menschen im Stadtteil. Das Polizeirevier Osterholz ist gleichzeitig auch Standort für den Einsatzdienst, der rund um die Uhr für Notrufeinsätze zur Verfügung steht.

Zentrale Anzeigenaufnahme
Das Polizeirevier Osterholz ist ein Teil des Polizeikommissariats Ost II, an dem wir das ganze Jahr, rund um die Uhr für Sie da sind. Zu folgenden Kernzeiten steht Ihnen zusätzliches Personal für die Aufnahme von Anzeigen zur Verfügung:
Montag bis Samstag 8.00-20.00 Uhr
Außerhalb der o.a. Zeiten können einsatzabhängig längere Wartezeiten entstehen.
Einige Deliktarten können auf unserer Online-Wache zur Anzeige gebracht werden.

Adresse
Osterholzer Heerstraße 100
28 325 Bremen
Zentralruf 0421-3620

Revierleitung
Herr Bellmann

Kontaktdienst am Revier

Herr Blume für den Bereich Schevemoor

Herr Schröder für den Bereich Blockdiek

Herr Stahl für den Bereich Osterholz

KOP

Weitere Dienststellen im Revierbereich

Polizeistation Weserpark, jpg, 37.3 KB

Polizeistation Weserpark
Hans-Bredow-Straße 16
28 307 Bremen
Telefon (0421) 42 40 23

Öffnungszeiten
Montag bis Mittwoch und Freitag von 10.00 bis 12.00
Donnerstag von 15.00 bis 17.00 Uhr

Kontaktbeamter:

Herr Becker

Polizeistation Tenever, jpg, 47.0 KB

Polizeistation Tenever
Otto-Brenner-Allee 44
28 325 Bremen
Zentralruf 0421-3620

Öffnungszeiten
Montag bis Mittwoch und Freitag von 10.00 bis 12.00
Donnerstag von 15.00 bis 17.00 Uhr

Kontaktbeamte:

Herr Gerken

Herr Schmitchen