Sie sind hier:

Informationen für Opfer von Straftaten

Niemand ist darauf vorbereitet, Opfer einer Straftat zu werden. Ob Taschendiebstahl, Körperverletzung oder eine andere Tat, vielleicht wird danach Hilfe oder Unterstützung benötigt.
Wir möchten Sie dabei unterstützen. Deshalb haben wir Ihnen auf den folgenden Seiten umfangreiche Informationen zusammengestellt, z.B.

  • Erklärungen über den Ablauf des weiteren Verfahrens
  • über Ihre Rechte als Opfer, Zeuge oder Zeugin, Ersthelfer oder Ersthelferin, Angehörige und Hinterbliebene innerhalb und außerhalb des Strafverfahrens und
  • Informationen über Beratungs- und Unterstützungsangebote der Opferhilfeeinreichtungen

Das sollten Sie wissen: Bei einer polizeilichen Vernehmung stehen Ihnen als Zeugin/Zeuge und als Geschädigte/Verletzte bzw. als Geschädigter/Verletzter einer Straftat verschiedene Rechte zu. Hier erhalten Sie Information dazu. Nicht barrierefreies PDF (pdf, 68.7 KB)

Merkblatt für Opfer einer Straftat

1. Merkblatt für Opfer einer Straftat - Deutsch (nicht barrierefreies PDF) (pdf, 1.6 MB)

Opferinformationen in Ihrer Sprache: